gamerWG.org – Podcasts
22Mai/141

gamerWG Podcast #256 – Mario Kart und Nintendo

Mario_Kart_8_VorfreudeIn dieser Folge geben wir mal wieder Vollgas! Nintendo veröffentlicht am kommenden Freitag den heißerwarteten achten Teil der Mario Kart Reihe und wir sind äußerst gespannt auf das Spiel. Unsere Gäste Kamil, Kai und ich schauen einmal zurück auf alle Serienteile und was sie für uns bedeuten, geben euch einen Ausblick auf das, was euch mit Mario Kart 8 erwartet und dann schweifen wir noch ein wenig ab um über Nintendos derzeitige Situation und die E3 zu plaudern. Wir wünschen euch viel Spaß beim zuhören und kommentieren! -m

mp3-Download:gamerWG256.mp3

  • Lukas

    Insgesamt guter Podcast.
    Die einzige Erfahrung die ich mit Mario Kart gemacht hab war der DS Teil, fand den auch absolut super, vor allem der lokale Multiplayer.
    Für den sehr wahrscheinlichen Fall das ich mir ein 3DS zulege ist MK einer der ersten Titel, für den sehr unwahrscheinlichen Fall das ich mir eine Wii U zulege ist Mario Kart 8 natürlich auch Pflicht. Man muss die Optik auch wirklich noch mal gesondert loben, sieht absolut fantastisch aus.

    Die Wii U wird hier aber doch sehr schön geredet. Mario Kart wird das System nicht rette, Smash Bros auch nicht und auch gut gemeinte aber kaum promotete Angebote wie der des Gratistitels nicht (ein vergleich mit XBL und PS+ ist hier sehr unpassend und es ist auch keine „Marktlücke“). Ich glaub die Leute die MK oder Smash umbedingt spielen wollen haben das System schon oder werden es nicht für den aktuellen Preis kaufen. Die Wii U ist den Preis nicht wert finde ich, es kommen im Jahr vielleicht 4 qualitativ sehr gute, inhaltlich aber doch sehr umambitionierte Titel. Außerdem zu viele Plattformer, was anderen Systemen fehlt hat die Wii U zu viel, dafür fehlts an allen anderen Fronten. Third Party Support ist quasi Tod (selbst Ubisoft lies verlauten man stellt keine Nintendo Titel auf der E3 vor). Es ist schade, aber Nintendo hat die Wii U völlig am Markt vorbeidesignt, es ist fats tragisch das Qualitativ gute Titel wie MK oder 3D World auf dem Ding verheizt werden. Da ich nicht glaube das Nintendo glaubt das sie das Ruder rumreißen können (sie selbst erwarten lächerliche 3,3 Millionen Verkäufe in diesem Geschäftsjahr) denk ich nicht das noch allzu viele, noch nicht angekündigte Titel auf der E3 gezeigt werden, außer vielleicht Zelda und eine Skylanders/Disney Infinity Klon. Alles andere würde mich für Käufer freuen, aber doch sehr überraschen. Zum Glück hat Nintendo so viel Geld das sie eine Wii U noch gut wegstecken können, aber es ist klar das die Ideen überdacht werden und – das ist essentiell wichtig – Iwata gefeuert wird. ich glaub der bremst die aus.
    Aber vielleicht irre ich mich ja :)
    Wünsche allen viel Spaß mit Mario Kart 8.