gamerWG.org – Podcasts
3Jan/145

gamerWG Podcast #238 – Worauf freuen wir uns 2014?

2014Ah, ein neues Jahr und mit diesem stehen auch neue Spiele vor der Tür. Thomas, Andreas und ich sind einmal die Releaselisten für 2014 durchgegangen und haben eine Handvoll Titel rausgesucht, die uns auf die ein oder andere Art und Weise interessieren. Neben den üblichen AAA Titeln finden sich auch einige Kickstarter Projekte, die dieses Jahr das Licht der Welt erblicken werden. Welche das sind, hört selbst und habt viel Spaß dabei! Wir sind gespannt auf welche Spiele ihr euch am meisten freut und erwarten mit Spannung das neue Spielejahr! -m

mp3-Download:gamerWG238.mp3

P.S.: ->Hier<- findet ihr das Video über Metal Gear Solid 2! Viel Spaß beim anschauen und staunen, ich habe durch das Video eine neue Perspektive und noch mehr Respekt gegenüber dem Titel gewonnen!

  • Tim Rozenski

    Lords of the Fallen hab ich auf der gamescom in einer Präsentation gesehen. Es erinnert definitiv an Dark Souls. Der Fokus liegt insbesondere auf 1:1-Kämpfen und diese fühlen sich regelrecht „tänzerisch“ an. Macht auf jeden Fall einen sehr guten Eindruck.

    Titanfall hab ich angespielt und es hat mir riesigen Spaß gemacht. Das Gameplay ist dank Jetpacks sehr dynamisch und auch überraschend vertikal. Im Gegensatz dazu stehen die behäbigen aber sehr schusskräftigen Mechs. Beides zusammen fühlt sich erfrischend anders an als die aktuellen Durchschnittsshooter.

    So richtig „verskillen“ kann man sich in Dark Souls jetzt nicht, jedes Level-Up bringt Vorteile. Nur sollte man sich am Besten gleich vorab darüber im Wiki informieren, damit es eher zum eigenen Spielstil passt.

    X wird vmtl. wieder ein Teil von Tetsuya Takahashis übergreifender Meta-Serie Xeno, zu der Xenogears, Xenosaga und Xenoblade irgendwie gehören und in der es oft um Mechas und das Töten von Göttern geht. Kürzlich hat Nintendo wohl Jemanden eingestellt, der sich insbesondere um die Online-Funktionalitäten kümmern soll, da X wohl teilweise ein wenig wie Monster Hunter werden soll.

    • Andreas

      Man sollte schon wissen, welche Werte man bei Dark Souls steigert, da jeder weitere Punkt teurer wird und Seelen kann man schnell verlieren. Verskillen ist vielleicht nicht ganz das richtige Wort.

      Auf Lords of the Fallen freue ich mich mit am meisten.

  • Lukas

    Nächstes Spielejahr hat wirklich sehr viel Potential. Vor allem gefällt mir das die Rollenspiele, die ja 2013 abseits von Handhelds quasi nicht existent waren, wieder im großen Stil zurückkommen. Sogar 2 Big Budget Horrortitel, The Evil Within und Alien Isolation, sind angekündigt. Es wird sich nächstes Jahr entscheiden ob ich die nächsten Jahre auf PC, Xbox One oder PS4 verbringe, wobei der PC definitiv die ansprechensten Titel für mich im Programm hat, gefolgt von der Xbox. Für PS4 gibt es bis jetzt leider noch nicht viel für mich, abgesehen von Yakuza und Time vielleicht.
    Trotzdem kommen viele meine meist erwarteten Titel wohl erst 2015, nämlich Metal Gear Solid 5, FF XV, Battlefront 3 und Mirrors Edge 2 sowie TellTales Game of Thrones.

    Für nächstes Jahr erwarte ich vor allem The Witcher 3, Pillars of Eternaty, Alien Isolation, Quantum Break ( ein direkter Nachfolger vom besten Spiel der Generation in Alan Wake 2 wär zwar noch besser, aber so hat eben QB das größte potential mir eine XBO zu verkaufen), D4, The Long Dark und Stronghold Crusader 2 und mit abstrichen Destiny, das nach der Ankündigung von No Mans Sky etwas limitiert wirkt. Aber in Bungie macht eigentlich nur sehr gute bis geniale Spiele.
    Ich hoffe auch wirklich sehr das Shadow of Middle Earth gut wird, weil ich hät schon echt Lust auf ein gutes HdR Spiel. Ich hoffe auch das Itagaki´s Devil´s Third ENDLICH kommt und so genial wird wie Ninja Gaiden.
    Wenn die Wii U weiterhin so floppt wie momentan (und davon bin ich überzeugt) wird sie vielleicht so billig das sie noch interessant wird, denn auch X sieht sehr vielversprechend aus.

    • Andreas

      Ohja, No Man’s Sky haben wir glaub ich gar nicht erwähnt, aber da freue ich mich auch drauf. Die Infos zu Alien Isolation kamen leider zu spät für den Podcast, aber klingt auch sehr vielsprechend. Und was Devil’s Third angeht, ich bin mir sehr unsicher, ob es dieses Jahr wirlich raus kommt. Es ist gefühlt schon Ewigkeiten her, dass wir mal in einem Vorfreude Podcast drüber gesprochen haben.

      • Lukas

        Itagaki hat sich ja tatsächlich vor etwa 2 Wochen zu Wort gemeldet und hat gesagt, es sei auf jeden Fall das Ziel, das Spiel dieses Jahr zu veröffentlichen. Ich bin mal gespannt für welche Plattformen es denn letztendlich kommt. Mir ist es eigentlich egal, Hauptsache es wird ähnlich gut wie die NG Teile, an denen Itagaki beteiligt war.