gamerWG.org – Podcasts
20Jan/133

Lektion #12 Let’s talk about Wii U

Lektion #12

Nachdem einige Wochen seid dem Release der Wii U vergangen sind haben sich Josua und Georgios zu einem Gespräch über Nintendos Flaggschiff zusammen gesetzt. In dieser Sprechstunde Lektion #12  sprechen sie zusammen mit Secretkey und Schwarzviolett über Erlebnisse mit der neuen Konsole und wagen einen Ausblick über die Zukunft der Wii U. Viel Spaß!

LEKTION #12 LET´S TALK ABOUT WII U.mp3

 

 

  • Lektion Nr. 12 mit @Secretkey @Schwarzviolett @BuuuHuuu & @IkarusWings http://t.co/Er9ycZrM

  • Vintager

    Hallo!

    Zur Wii U und Beamer möchte ich gerne etwas beitragen:

    Die Leiste liegt natürlich nicht beim Beamergerät – denn der Beamer überträgt ja sein Bild auf die
    gegenüberliegende Seite. Bei mir sieht das so aus:

    Ich habe einen “kleinen” 32” TV, der gegenüber meiner Couch steht. Die Wii U Leiste steht
    unterhalb des TV.
    Über dem TV ist eine leere Wand, auf die das Beamer Bild übertragen wird. Ich muss die Leiste
    nicht verstellen, weil auch hier gilt: Die Leiste ist unterhalb des Beamerbildes.
    Also alles kein Problem mit Sensorleiste und Beamer …. aaaaaber, was mich sehr ärgert ist
    die Tatsache, dass Nintendo versäumt hat, der Wii U einen separaten Soundausgang zu spendieren.

    Ich habe einen HDMI Switch, um Spiele mal auf dem TV und mal auf dem Beamer
    zu spielen. Der Switch wiederum ist an der Anlage angeschlossen. Er kann aber
    nur Stereo weitergeben (kein Surround oder andere Klangspielchen). Das ist
    total schade! Mit einem Koaxial-Ausgang bei der Wii U wäre ich sehr zufrieden gewesen.

    Zu den “exklusiven” Konvertierungen auf die Wii U Konsole wie Mass Effect 3 etc. fehlte mir
    der Hinweis, dass diese Spiele ja ein vielfaches teurer waren als ihre PS360 Kollegen.
    Als Darksiders 2 auf Amazon mal für einen Tag 23,- Euro gekostet haben, hat sich das Spiel
    sicher richtig gut verkauft. Gut, 23 Euro sind schon recht wenig, aber wenn diese Spiele
    30 Euro kosten würden und damit nur minimal teurer als auf den anderen Konsolen,
    dann hätten sicher die Wii U Besitzer so richtig eingekauft.

    Viele Grüße und weiter so mit Eurem tollen Podcast!

    Ralf Mueller

    • nintendocs

      Auch über diesen Weg noch einmal Danke für deinen Beitrag Ralf. Zum Thema “exklusive” Konvertierungen sei gesagt das die Preisgestaltung sicherlich ein Problem ist. Da sich die Wii U nach wie vor aber noch in Ihrer Einführungsphase befindet glauben wir als Optimisten an eine Besserung. Immer spannender wird die Frage nach der Vorweihnachtlichen Lage 2013. Wie interessant ist das Angebot der Wii U gegen die bis dahin evtl. schon angekündigten Marktbegleiter.