gamerWG.org – Podcasts
2Dez/115

gamerWG Podcast #130 – Zurück in die Zukunft

Anton hat uns auf eine Fahrt in seinem brandneuen DeLorean eingeladen. Gemeinsam mit Georgios, Andreas und mir spricht er dabei über eine Filmreihe der Vergangenheit, die sich mit dem springen zwischen den Zeiten befasst. Sind die Filme auch heute noch empfehlenswert und wie macht sich der Zeitreise Plot? Dies alles und mehr behandeln wir diese Woche im gamerWG Podcast! Wir wünschen euch viel Spaß beim hören und schwärmen in alten Zeiten! -m

mp3-Download:gamerWG130.mp3

veröffentlicht unter: Podcast Kommentar schreiben
  • Bin gespannt zu hören, was Anton über die Spiele noch erzählt hat, da ich leider frühzeitg die Aufnahme verlassen musste. Die Spiele sind komplett an mir vorbei gegangen.

  • Guter Podcast über richtig gute Filme. Hab das Telltale-Spiele bei Steam gekauft, bisher aber noch nicht gespielt. Aber immerhin hab ich’s.

    Übrigens hat der AVGN gerade heute „Back to the Future – Revisited“ auf YouTube gestellt. Zufall? http://www.youtube.com/watch?v=Fz92prJ3XlM&feature=g-all

  • Anonymous

    Zuerst einmal: Sehr schöner Podcast, man hat euch richtig die Euphorie über die Filmserie angehört. Ich habe mich auch sehr gefreut, dass mal wieder Anton dabei war, in Zukunft gerne auch wieder öfters :)
    Erst vor kurzem habe ich den ersten Teil gesehen und war überrascht, dass der Film selbst auf jemanden, der erst 10 Jahre nach dem Release geboren wurde, (abgesehen von den Spezialeffekten) noch sehr frisch wirkt. Er konnte mich sogar richtig begeistern und ich bin gewollt, mir in nächster Zeit auch noch Teil 2 und 3 anzuschauen. Schade, dass ich daher auch nur die ersten gut 20 Minuten anhören konnte, da ich nicht gespoilert werden will.
    Einen kleinen Tipp hab ich noch für die, die Teil Eins schon kennen: Unter http://audioflick.net/af2-zuruck-in-die-zukunft/ haben die Leute von Gameone einen Audiokommentar zu dem Film aufgenommen, auf jeden Fall sehr hörenswert.

  • Das Ende war super. Warum nur musste ich so früh gehen. Ich erinnere mich noch gut an die Walkman Zeit. Habe den Walkman noch genutzt, als es die ersten portablen CD Player gab. Die CD ist immer gesprungen bei jeder Bodenwelle. Sehr nervig bei längeren Busfahrten. Und heute schiebt man einfach Daten auf seinen mp3 Player und hat hunderte CD’s mit. Ach und die VHS Zeiten. Meine Mutter nutzt immer noch VHS Kassetten. Am genialsten fand ich den Beta Rekorder. Schade, dass er irgendwann den Geist aufgegeben hat. Die Play Taste musste man immer einklemmen, weil die immer hochsprang und der Film stoppte.^^

  • Tja, ich gehöre wohl zu denen, die sich zuerst gedacht haben, dass in diesem Podcast hauptsächlich die Videospiel-Umsetzun und erst danach kurz noch die drei Filme besprochen werden würden. (Den Text zu dieser Folge (siehe oben) hatte ich mir vorher nicht durchgelesen gehabt.) Aber schön, dass es doch anders kam.

    An dieser Stelle darf ich euch auf folgendes Video aufmerksam machen: Link to the Future

    Zu Festplatten-Recordern: Mir ist so gut wie kein HDD-Recorder bekannt, welcher kein proprietäres Format verwendet, welches sich problemlos auf anderen Geräten transferieren ließe. Daher zeichne ich ja alles am PC auf, schneide und archiviere es dort zugleich auf 2 x 2 TB HDDs (MPEG-2-Videos). Mit HD befasse ich mich erst später mal. Im Moment reicht mir die PAL-Auflösung via S-Video völlig. Und HD+ ist sowieso Schrott im Puncto Aufzeichnungsfähigkeit, wie ihr bereits korrekt angemerkt habt.

    Zum geplanten 3DS-Podcast: Ich würde euch vorschlagen diesen erst im März 2012 zu machen, da dann der 3DS schon ein Jahr auf dem Markt ist und die PS Vita kurz vorher auf dem Markt kam. Hier könnte man Vergleiche (3DS, PS Vita, iOS-, Android- und Windows Phone 7-Geräte) ziehen.