gamerWG.org – Podcasts
18Mrz/1115

gamerWG Podcast #094 – Final Fantasy XIII

Level Up! In dieser Woche wagen wir uns in das sagenumwobene Genre des Japano RPGs. Denn Anton hat sich endlich einmal an einen Teil der Final Fantasy Reihe gewagt und hat sich dafür den aktuellesten Teil der Serie herausgesucht. Gemeinsam mit Thomas und mir, erläutern wir alles, was das Spiel ausmacht. Von der brillianten Optik, über den famosen Soundtrack bis hin zu den nervenden Charakteren wird alles behandelt, was uns zu dem Titel einfällt. Ob sich auch heute noch, ein Jahr nach Release, ein Blick in die Welt von Cocoon und Pulse lohnt, erfahrt ihr hier. Viel Spaß beim hören! -m

mp3-Download:gamerWG094.mp3

  • ui cool!

  • Anonymous

    Tja Anton spätestens jetzt ist klar im Gegenzug werde ich MGS auf dem 3DS spielen jetzt wo du Final Fantasy gezockt hast ;)

    • Da schließe ich mich an. Metal Gear Solid muss ich auch auf dem 3DS spielen. Mangels Playstation konnte ich nur Teil 1 und 2 spielen bis jetzt.

  • Guter Podcast, wider Erwartung & Vorurteil habt ihr FF XIII ja wirklich fair behandelt ^^.

    Bin auch der Meinung, dass es durchaus ein Spiel ist, mit dem man so seinen Spaß haben kann. Von den Erwartungen her war es DAS Spiel (neben MGS 4), warum ich mir eine PS3 zugelegt hatte.
    Das Kampfsystem ist eigentlich ganz nett – man darf halt nur nicht die Auto-Funktion benutzen und durch die tolle Kulisse war das Spiel wunderbar atmosphärisch: Genau so wie ich es mir erwartet hatte.
    Naja aber einige Schwächen in der Story und vor allen Dingen die Linearität auf Dauer waren dann doch schon starke Kritikpunkte.

    Apropros PS3: Habe meine nun verkauft. Es hat aber nichts mit FF XIII zu tun :P
    Und eurem Podcast werde ich natürlich trotzdem weiterhin treu bleiben :)

  • Anonymous

    Mit FF VII liegt mein einziges Final Fantasy Erlebnis jetzt schon ein paar Jährchen zurück und nach dem hören des Podcasts kann ich auch sagen, dass es vorerst dabei bleiben wird. Ist einfach nicht so mein Ding.
    Mystic Quest für den GameBoy und Secret of Mana auf dem SNES gehören hingegen zu meinen absoluten Favouriten auf diesen Systemen. Erst letztes Jahr hab‘ ich dann auch mal Chrono Trigger gespielt (auch von Square), welches seinerzeit ja nicht in Europa rausgekommen war. Kann ich nur jedem Fan Rollenspielen aus dieser Ära ans Herz legen.

    PS.: Wofür ist dieser 2D-Code beim Podcast Download Link gut?

    • Die Codes kann man mit einem Handy scannen und dann wird die mp3 direkt runtergeladen, ohne Umwege. Cool, huh?

      • Anonymous

        Öh … ja … cool ;-)
        OK, jetzt mal ernsthaft, ist schon cool was heutzutage alles technisch möglich ist. Aber Handys sind einfach so ’ne Sache die bisher an mir vorüber gegangen ist. Hauptsache ich kann telefonieren und SMS schreiben; dementsprechend bin ich mit meinem 6 Jahre altem Motorola V3 (umsonst, gebraucht von meinem Vater übernommen) auch vollkommen zufrieden.

      • Anonymous

        Cool, nur mit welchem Handyprogramm geht das den? Auf meinem iPod touch hab ichs mal mit barcoo versucht, nur findet der da nix…

        Ansonsten echt toller Podcast, welchen ich nach dem Spielecast angefangen hab zu gucken^^

        • Auf Android gibt es mehrere Möglichkeiten. „Barcode Scanner“ und Googles „Goggles“ sind da nur zwei Beispiele. Wie es auf dem iOS mit scannen von Barcodes am besten funktioniert weiß ich nicht. Barcoo sucht eigentlich nur nach Produkten und normalen Strichcodes.

          Suche doch einfach mal im Store nach „QR Codes“. So heißt diese Form von 2D Barcode.

          • Anonymous

            Nachdem ich mal nach „QR Codes“ gesucht habe, hab ich die App QR Scanner gefunden und siehe da: es funktioniert! Barcoo kann übrigens auch die QR Codes scannen, habs mal durch Zufall an ner Cornflakes Packung ausprobiert und wurde zu nem Gewinnspiel weitergeleitet.^^

  • Der Cast hat sich konsequent gut durchhören lassen und wirkte sehr harmonisch.
    Es war schon verblüffend zu hören, wieviel gute Worte man über Schlauch 13 verlieren kann. (zugegeben ich habe den aktuellen Teil nicht angespielt.)
    Ich wünschte mir eines der nächsten Final Fantasy würde sich stärker an FF9 und FF<6 anlehnen. Langsam ist es mal genug mit diesen Emo Kram :)
    Es brauch einfach mal wieder Dragoner.

    Wii Besitzer sollten mal einen Blick auf den Nintendo Kanal werfen und nach 3DS Video suchen, dort solltet Ihr den guten Georgius zusammen mit unseren Cracky etliche Worte zum 3DS verlieren hören.

    *sich nen HighPot reinzieh*
    Gruß
    Madcow

  • wow! ich hab turchaus bock mal final fantasy an zu zocken!

    • turchaus, dude?? oh man ;)

  • Anonymous

    Gedanken während des Hörens und aus Spieleerfahrung:

    – Vanille hat das Spiel audativ zu einem Softporno gemacht.
    – Teil 13 brach die Tradition die Siegesfanfare zu spielen.
    – Es tat in den Ohren weh, dass ich dauerhaft zig Versionen eines Liedes hören musste.
    – Das System „Gruppenführer tot = Gruppe tot“ ist ein Witz.
    – Jedes Final Fantasy hat mit einem epischen Ende belohnt. Bei 13 war ich sehr enttäuscht.
    – Der Endboss war selbst mit Aufleveln unfair designed.
    > Eine seiner Attacken ist ein 50/50 Instant-Kill. Trifft es den Gruppenführer…Ende.

    Positiv ist, dass ihr mit diesem Teil angefangen habt. Denn man soll ja immer mit dem Schlechtesten anfangen und sich zum Besten vorarbeiten. Aber gut, das ist ja subjektiv. Teil 13 hat mit dem Ende nichts herum gerissen, wo mich Teil 12 sehr positiv überraschte. Da ich emuliert bisher alle FF-Teile gezockt habe, muss Teil 13 gesamt sogar hinter den NES-Teilen zurück bleiben. Hier hat Square Enix leider Mist produziert. Und ein Spiel nur nach gutem Aussehen zu bewerten, würde für mich nie in Frage kommen. Denn letztlich macht nicht die Graphik den Spielspaß aus, sondern das Gameplay. Und bei Final Fantasy muss es sich nunmal nach Final Fantasy anfühlen. Das vermisse ich hier sehr.

  • FF13 habe ich nicht gespielt bis jetzt, aber die Grafikpracht hat schon seinen Reiz.^^

    Podcast hatte einen schönen Gesprächsfluss, dem ich ewig läuschen könnte.^^