Kategorien
Podcast

gamerWG Podcast #092 – World of Warcraft (3)

Jetzt geht’s ans Eingemachte! Thomas Terpelle hört gerne unseren Podcast und spielt gerne WoW. Und trotzdem: Mit unseren beiden Episoden über dieses Mammut Spiel haben wir ihm keine Freude gemacht. Ganz im Gegenteil, haben wir doch kaum ein Wort übers Raiden verloren und quasi nur über das Tutorial des Spiels geredet. Grund genug, das Thema noch ein drittes Mal aufzurollen, und diesmal richtig! Unser Thomas und Ronny haben sich also mit Thomas Terpelle an einen Tisch gesetzt um ohne Noobs und Frauen doch noch einiges klar zu stellen. ;) Dabei kommt so einiges ans Licht, also, viel Spaß beim zuhören! -a

mp3-Download:gamerWG092.mp3

Dein Browser unterstützt wohl kein html5 Audio. Unterstütze auch du freie Software und lade Firefox oder Chrome herunter, um dir den Cast hier, online anhören zu können.

8 Antworten auf „gamerWG Podcast #092 – World of Warcraft (3)“

Ein Thema zu dem ich nicht viel sagen kann. Ich war zu Burning Crusade Zeiten mal kurz in der Welt von WoW unterwegs, habe aber nur bis Level 12 gespielt. Habe da irgendwie nie die Zeit für gefunden mich da richtig intensiv mit zu beschäfftigen. Bin später dann sehr lange bei Guild Wars hängen geblieben. Guild Wars ist nicht so zeitintensiv, zumindest seit Guild Wars Factions und somit eine nette Alternative gür gelegentliche MMO Spieler.

naja lvl 12 hat man ja schon nach knapp einer stunde spielzeit erreicht.
aber genau das ist es, was blizzard stört.
in einer umfrage kam raus, das 70% derjenigen, die sich einen testaccount zulegen, nichtmal lvl 10 erreichen, weil die anfangszeit so öde ist. das haben sie auch mit cataclysm versucht zu verbessern.

Ich muss zugeben das Cataclysm schon reizvoll ist. Die beiden neuen Rassen, haben nun richtig schöne Einstiegsabenteuer, was ich vorher nur von Guild Wars kannte.

Kommentare sind geschlossen.