gamerWG.org – Podcasts
21Jan/1126

gamerWG Podcast #086 – Rollenspiele (2)

Diese Woche lassen wir in der gamerWG noch einmal die Würfel kreisen und präsentieren euch den Rollenspiel Podcast Nummer 2.
Nach der Kürung des Siegers unseres Header Wettbewerbes und dem resultierenden Gewinner, Niklas (alias Shorty), haben wir ihn diese Woche doch glatt wieder eingeladen, damit er mit Anton, Georgios, Ronny und Thomas über dieses große Thema sprechen kann. Hört rein und meldet euch doch in den Comments, wenn ihr auch etwas zu diesem Thema beizusteuern habt.

Viel Spaß.

mp3-Download:gamerWG086.mp3

  • Pingback: Tweets that mention gamerWG Podcast #086 – Rollenspiele (2) « gamerWG.org – Podcasts -- Topsy.com()

  • igitt^^

  • Dann will ich mal meine Rechtsschreibfehlerverkrustete digitale Feder schwingen. Hat Spaß gemacht den Rollenspiel Podcast #2 zu hören.
    Es war wirklich nett den Header Gewinner nochmal zum casten einzuladen und er hat ja auch einiges zum Thema beigesteuert. Rollenspiele sind doch was tolles und für jeden Geschmack gibt es ein passendes Spiel. Ich nehme mal stark an, dass das Teaserbild aus dem Internet stammt und nicht einer von euch ein Dungeons & Dragons 4th Edition Spieler oder gar Spielleiter ist?

  • Bis jetzt habe ich es nur geschafft etwa 40 Minuten zu hören, aber ich muss Thomas als DSA Spieler zustimmen. Die Grundlage für viele Rollenspiele sind Pen and Paper Rollenspiele und sollten daher nicht außer acht gelassen werden. Ich freue mich auch wieder morgen DSA zu spielen.

  • Ich habe einen Abend mal Pen & Paper gespielt. Das war sehr interessant! :D

  • Fand Pen & Paper auch immer sehr interessant. Habe auch DSA und Dungeons&Dragons Starter bei mir irgendwo auf dem Dachboden rumliegen.

    Zu einer richtigen Partie ist es allerdings irgendwie leider nie gekommen; glaube dafür besitze ich einfach den falschen Freundeskreis :P

    Man bräuchte ja dafür noch mindestens +4 andere, die auch Bock darauf hätten…

    • Ja, das stimmt schon. Mindestens zu dritt sollte man sein. Besser ist aber ab vier aufwärts. Mehr als sechs bedeutet jedoch wieder Chaos.^^

  • kann man dragon quest 5 auch auf pc spielen?

  • Erinnert ihr euch noch an Yamauchi´s RPG Hate? http://goo.gl/yozqe

    • Anonymous

      Man könnte ja darüber lachen, wenn man nicht wüsste, dass Square Enix daraufhin ein Jahrzehnt lang keine Spiele mehr für Nintendokonsolen entwickelt hat :)

  • Ich kann mit Rollenspielen auch nichts anfangen. Aber ein Teil hat mich seinerzeit total überwältigt – Terranigma für das SNES, mein absolutes Lieblings RPG :)

  • Ich kann mit Rollenspielen auch nichts anfangen. Aber ein Teil hat mich seinerzeit total überwältigt – Terranigma für das SNES, mein absolutes Lieblings RPG :)

    • Dann könnte dir Chrono Trigger auf dem NDS gefallen.

      • Jahaa! Auch ein Spiel, das ganz oben auf meiner Nachhol-Liste steht!

  • Die meiste Zeit habe ich immer noch verbracht mit Rollenspielen aus dem Hause Bethesda. Angefangen mit Morrowind + beide Addons, womit ich mich im dreistelligem Stundenbereich beschäfftigt habe. Danach war ich für Monate in der Welt von Oblivion verschwunden und irgendwann später in Fallout 3.

    Die Gothic Serie konnte mich nie überzeugen. Was ich aber der Gothic Serie hoch anrechnen muss, ist ihre organische Welt. Bei den Bethesda Rollenspielen besteht alles immer aus den gleichen Bauteilen, so dass man sich an Dugeons sehr schnell satt gesehen hat.

    Desweiteren bin ich großer Fan der Mass Effect Reihe, aber da haben wir ja im Podcast alles wissenswerte erzählt.^^ Bleibt nur noch hinzu zu fügen, dass ich Mass Effect 2 nochmal angefangen habe und nun auf Cerberus Seiten spiele. Immer schön alles machen, was der Unbekannte sagt.^^

    Dragon Age Origins habe ich auch gern gespielt, aber ich habe einen großen Fehler gemacht und es auf der XBox gespielt. Die Steuerung ist hoffnungslos überladen. Kämpfer spielen geht gerade noch so, aber Magier kann man vergessen. Das Pad hat zu wenig tasten.^^

    • Morrowind und Oblivion mochte ich irgendwie nie. Hatte mir damals zwar beide gekauft, aber nach ein paar Tagen jeweils die Motivation verloren. Irgendwie fehlte mir dort die erzählerische Dichte.
      Gothic I dagegen hatte mir damals irgendwie super viel Spaß gemacht.
      Generell stehe ich aber mehr auf Rollenspiele wie Baldur’s Gate II, SW: Knights of the Old Republic und Dragon Age – also das Bioware-Zeugs.

      Habe die Tage einen Schwung PS3-Spiele bekommen, darunter auch Fallout 3. Werde es dann (irgendwann) auch endlich mal spielen – freue mich schon darauf. Denn damals die Atmosphäre in Fallout 2 fande ich einfach nur grandios!

      Der Haken ist nur, dass die EU-Version nur auf deutsch spielbar ist. Komisch, normalerweise sind Blu-Rays doch immer multilingual. Finde es eine Frechheit, dass die Entwickler zu faul waren, die englischen Sprachdateien mit draufzupacken, denn Platz ist darauf noch allemal!

      • Da muss ich dir zustimmen. Ich finde es immer wieder schade, wenn Entwickler die englische Originaltonspur nicht mit auf die Disk packen. Ganz blöd war das ja mit Mass Effect 2. Es wurde versprochen die englische Tonspur nachträglich als Download anzubieten, aber dazu kam es nie. Sehr schade.

        • Bei 360-Spielen kann man das ja vielleicht noch wegen Platzmangel entschuldigen…aber auf der Blu-Ray? Zumal Fallout 3 ja auch auf eine Xbox360 DVD passt; da müsste also bei der PS3-Fassung noch massig Platz übrig gewesen sein.

          Ist bis jetzt auch das einzige Spiel (von denen, die ich bisher auf meiner PS3 gespielt habe), bei dem das der Fall war. Wirklich sehr sehr schade. Aber sowas wird mir nicht nochmal passieren; nächstes Mal achte ich explizit vorher auf sowas

          • Da hast du wohl recht. Eine Blu-Ray bietet den Platz und da ist sowas einfach nur unverständlich. Da muss man nun wirklich nicht auf Platzmangel achten.

  • Anonymous

    Sehr schöner Podcast :)
    Ich selbst hab leider nich sehr viel mit Rollenspielen am Hut. Die einzigen Spiele, die ich durchgespielt habe, sind die Pokemon-Teile (die dafür aber wohl zusammengerechnet um die 300 Stunden^^), und das ist inzwischen auch schon eine Weile her.
    Aber da ich gerade frisch ein PS3 erworben habe und zur Zeit nicht allzu viel Geld ausgeben kann, wäre ein Rollenspiel keine schlechte Wahl, da das Preis/Leistungs-Verhältnis einfach unschlagbar ich.
    Fallout 3 und vorallem Mass Effect (2) haben mich immer schon interessiert und auch Final Fantasy 13 würde ich gerne mal spielen (bzw. schauen :) ).

  • Höre ihn mir morgen bei der Fahrt zur Arbeit an :-)
    Ich kann nichts mit japanischen und so Mysters-Rollenspielen anfangen. Was mich begeistert hat war Fallout 3, obwohl es mir zu lang war leider. Gerade versuche ich noch Borderlands durchzukriegen, was mich wirklich sehr gefesselt hat! Als RPG-Ego-Shooter wohl schon an sich ein Novum, der Titel!

  • Ich hab ein Rollenspiel ganz vergessen, Pokemon :D
    Ich spiele es auch heutzutage noch sehr gerne und freue mich schon auf Schwarz und Weiß :)

    • Ja, wenn man mal den ganzen Anime- und anderen Franchise-Quatsch außer Acht lässt, ist Pokemon ein richtig cooles Rollenspiel.
      Black & White werde ich mir wohl auch mal wieder zulegen. Hatte letztens SoulSilver gespielt, sehr nostalgisch ^^

      Was ich aber generell an den Spielen auszusetzen habe ist, dass sie alle einfach viel zu einfach sind :P

  • Fand den Podcast auch ganz cool. Mir persönlich als alter P&P Zocker hätte es natürlich gefallen wenn davon ein wenig mehr drinne gewesen wäre ;)

    Ansonsten wollte ich nur noch gesagt haben, dass Phantasy Star Online auf der GameCube auch online spielbar war auch wenn es nicht viele spielten. Es war also nicht ein Rollenspiel das nur so tat als wenn es ein online RPG wäre ^^