gamerWG.org – Podcasts
26Nov/1015

gamerWG Podcast #079 – Fallout 3 & New Vegas

Heute habe ich Besuch von Dominik und Andreas. Gemeinsam sprechen wir über Fallout 3, Bethesdas gigantisches Rollenspiel von 2008 und den aktuellen Nachfolger Fallout New Vegas. Es geht also um endloses Ödland, das alles andere als langweilig ist. Wir erinnern uns an die Gänsehaut, als wir zum ersten Mal die Sonne sahen und schwärmen von der Tiefe der Welt, in der wir uns für 100 Stunden und mehr verloren haben. Warum ist Fallout 3 eins der besten Rollenspiele aller Zeiten und lohnt es sich mit New Vegas noch einmal für endlose Stunden abzutauchen?
Habt Spaß beim zuhören und sagt uns was ihr denkt. Habt ihr vielleicht etwas zu den beiden ersten Teilen der Serie hinzuzufügen? Wir sind gespannt. -a

mp3-Download:gamerWG079.mp3

  • Zolt7

    Früher war ich eigentich begeisteter Fallout und Fallout2 Spieler. Warum ich mir eigentlich nie den 3. Teil besorgt habe, weiß ich selbst nicht…
    Ich hoffe ihr macht mich mit dem Podcast heißt genug, dass es gleich danach in den nächsten Laden geht ;)

    • Das solltest du dir wirklich überlegen, wenn du die anderen schon gut gefunden hast.

      Ist ein riesiges, bombastisches Spiel und auf jeden Fall die 30 Euro wert, die es jetzt noch kostet (für Fallout 3).

      • Zolt7

        Vor allen Dingen dann für die Gold-Edition…Hab gehört das da Content-mäßg soooviel drinnensteckt, dass man (bzw. ich) für die 30€ wahrscheinlich bis zum Lebensende beschäftigt sein wird…

        Apropros hören, ich habe da glaube ich noch einen Podcast auf meinem Nachtisch liegen…:)

        • Zolt7

          NachtTisch meinte ich natürlich :P

  • Trance Gott

    ich bin sehr enttäuscht von dem spiel

  • RAPTOR

    Ich hatte mir auch mal überlegt das Spiel zu holen. Ich habe dann die Uncut-Version entdeckt und habe herausgefunden, dass man dort eine Atombombe zünden kann.
    Momentan habe ich aber nicht so recht Lust darauf. Ich mag Rollenspiele auch nicht sonderlich.

  • Critsch

    Braucht man für Fallout 3 die Vorkenntniss von Falout 1 und 2?

    • Nein, braucht man nicht. Das ist eine in sich abgeschlossene Story. Das klappt auch ohne ;-)

      • Zolt7

        Genau. Es ist quasi so wie bei final fantasy….
        Was dich jetzt aber auch nicht abhalten soll Teil 1 und 2 trotzdem zu spielen – beides richtig gute Spiele.
        Allerdings vielleicht technisch etwas abschreckend, wenn man nicht gerade dfamit aufgewachsen ist :P

  • Raptor:An GingerGravecat:Bei „Deadly Premonition“ habe ich nun auch die erste Episode abgeschlossen und fahre nun zu Diane’s Gallerie.DP ist so wie ich mir „Alan Wake“ gewünscht hätte. Es geht hier bei DP um das Kennenlernen von Leuten. Ich kann mitratten, der der Täter sein könnte. Ich lerne die Stadt eben kennen.Mir gefällt, auch gut, dass nicht permanent eine bedrohliche Stimmung vorhanden ist. Spiele wie Resident Evil, Silent Hill und im Prinzip jedes andere Survival-Horror-Spiel sind ja permanent so ausgelegt, dass ich mit einer Waffe durch dunkle Räume laufe.Wenn die Grafik bei DP so gut wäre, wie bei Alan Wake wäre es perfekt.Der Umfang vom Spiel scheint aber iresig zu sein. Ich frage mich was passiert wäre, wenn ich bei den Abschlussermittlungen zum Ende von Kapitel 1 einen Fehler gemacht hätte. ich hatte aber alles richtig.

    • GingerGraveCat

      Ich habe es auf normal gestern durchgespielt. Habe etwa 21 Stunden gebraucht. Konnte leider einige Nebenmissionen nicht mehr machen, da ich in der Hauptstory zu schnell vorran geschritten bin. Mehr verrate ich nicht, aufgrund der Spoilergefahr.^^ Ich finde das Spiel genial. Ich werde es auch noch ein zweites Mal spielen müssen.Alan Wake habe ich auch gespielt und gern gespielt. Alan Wake kann an vielen Punkten von Deadly Premonition lernen. Da merkt man richtig wieviel Potenzial bei Alan Wake nicht genutzt wurde.Wenn man bei der Abschlussermittlungen einen Fehler macht, passiert nichts schlimmes. Hat man eine Frage falsch beantwortet, wird man nach einen kleinen Kommentar von York nochmal gefragt. York lässt einen schon nicht hängen.^^

  • Die Seite wurde wieder um einige Funktionen bereichert. Schon ungewohnt plötzlich seinen Realnamen zu sehen.^^

    • Das Kommentarsystem ist ein neues, ja. Mehr funktionen, einfacher zu bedienen, mehr Möglichkeiten, sich anzumelden.

      Es muss wohl daran liegen, womit du dich hier angemeldet hast, dass da nun plötzlich dein Name steht. Dafür kann ich nichts…

      • Habe mich über Twitter angemeldet. Statt des Twitternamens wird allerdings der Realname aus dem Profil genommen, was mich etwas verwundert. Ist aber auch nicht weiter schlimm. War nur unerwartet.^^

  • also ich fand fallout 3 auch nicht so gut, was aber daran liegen könnte dass ich schon weit über 500 std oblivion gespielt habe. die technik ist ja in den beiden spielen fast identisch. @dominik ich mach mir auch immer chars mit bärten. fand den podcast trotzdem unterhaltsam und es waren auch gute gäste mit dabei