Kategorien
Post

gamerWG Podcast #067.5 – More Jukebox Time

Ihr habt euch darüber aufgeregt das Anton nicht Chris Hülsebeck kannte? Ihr wolltet unbedingt ein Stück hören das im Podcast der letzten Woche nicht vorkam? Dann macht euch keine Sorgen mehr! Anton wurde von uns alleine in der Küche zurückgelassen und nimmt sich daher einfach die Kommentare der letzten Woche an und brennt ein weiteres Feuerwerk der Videospiele Soundtracks ab. Und dank euch ist auf jeden Fall für Abwechslung gesorgt. Viel Spaß mit noch mehr Musik aus unser aller Hobby, den Videospielen! Lasst doch einen Kommentar da, denn sicherlich fallen euch noch viel mehr tolle Stücke ein, die der ein oder andere vielleicht nicht einmal kennt. -m

mp3-Download:gamerWG067_5.mp3

Dein Browser unterstützt wohl kein html5 Audio. Unterstütze auch du freie Software und lade Firefox herunter, um dir den Cast hier, online anhören zu können.


01 Turrrican II – The Final Fight
02 The Great Giana Sisters – Menu Theme
03 Donkey Kong Country – Aquatic Ambiance
04 Donkey Kong country 2 – Sticker Brush Symphony
05 Total Drivin – Reach For it
06 NBA Live 09 – Tenderoni (Mistakaft Remix)
07 Super Castlevania 4 – Theme of Simon
08 Starfox (Starwing) – Corneria
09 Mega Man 2 – Opening & Title
10 The Secret of Monkey Island – Intro (PC Midi)
11 The Secret of Monkey Island – Intro (Special Edition)
12 Kameo: Elements of Power – Peace in the Kingdom
13 Killer 7 – Rave On
14 Landstalker – Town Music
15 Super Mario 64 – Bowser’s Theme
16 Super Mairo Land – The Evil King Bowser
17 Banjo-Kazooie – Clanker’s Cavern
18 Persona 4 – Heaven
19 Final Fantasy Mystic Quest – Boss Theme
20 Fallout 3 – The Ink Sport: I Don’t Want To Set The World On Fire

26 Antworten auf „gamerWG Podcast #067.5 – More Jukebox Time“

Schön gemacht, Anton! Und sehr entspannend irgendwie. Somit hat die Jukebox einen würdigen und tollen Abschluss gefunden, auch wenn „nur“ kompiliert wurde. Und, ja, „I don’t want…“ von den Ink Spots (cool übergeleitet): Das MUSSTE einfach noch kommen! Auch wenn ich ja immer noch den „Ghost of Yesterday“ bevorzugt hätte. Hachja…^^

Ich geh zwar immer ca. 60 min Joggen, aber das war nicht der Grund, warum ich den Podcast 2mal hintereinander gehört habe…—> Es ist einer der bisher besten.

Und eigentlich stehe ich absolut nicht auf MP3-Handyklingeltöne, aber für das Klasse Intro von Megaman 2 muss, ich glaub ich, mal ne Ausnahme machen ^^

Achja, kennt ihr das Spiel „The World Ends With You“ auf dem DS? Von den Kingdom Hearts Machern. Das Spiel selbst ist zwar nicht so prickelnd, hat aber wirklich richtig richtig gute Songs!

War ein richtig schöner Podcast.

Fand es klasse, dass einige der zahlreichen Game Soundtrack Empfehlungen, aus dem Kommentarbereich, den Weg in diesen Cast gefunden haben.

Und noch ein Lob an Anton dafür, dass er diesen Podcast ganz allein gestemmt hat.

Eine schöne Zusammenstellung der Kommentare der letzten Folge Anton !
Dass du „Total Drivin“ gespielt hast, freut mich natürlich besonders. Auf der PS1 ist „Total Drivin“ das, was „Burnout 3“ für die PS2 und XBOX ist, was die Coolness angeht, leider nicht im Bekanntheitsgrad.

In den letzten Tagen habe ich mich an eine Doku über Videospiele erinnert. Vielleicht kennt sie jemand schon !?
Es ist

Pixelroom aus dem Jahr 2003

http://video.google.com/videoplay?docid=-3909594849841384667#

Hatte von Total Drivin nie gehört, habe es auch nicht gespielt.
Die Doku ist klasse. Kenn ich schon, hast du glaube ich schon mal irgendwann in einem Kommentar bei uns verlinkt.

Total Drivin habe ich vor einigen Monaten nochmal eine Stunde etwa gespielt. Was weiterhin super ist, ist das Geschwindigkeitsgefühl und die zeitlose Musik. Wie immer bei alten PS1-3D-Spielen (TD ist von 1997) ist die Grafik pixelig und nicht mehr so schön anzusehen. Damals war es aber der Hit für mich !
Schade, es müsste einen Knopf geben auf den ich drücke und schon habe ich ein grafisch veraltetes Spiel in neuester HD-Grafik in der Hand.

Vielleicht ist das hier überflüssig, aber ich habe bis vor kurzem immer wieder nach einer Möglichkeit gesucht die Lieder bei Youtube schnell und bequem zu speichern. Diverse Online Youtube Converter haben oft Fehlermeldungen angezeigt und es funktionoerte nicht immer. Youtube-Software war entweder kostenpflichtig oder umständlich.
Nun habe ich ein kostenloses Programm gefunden, wo ich die Youtube-Links mit den Liedern bequem wie mit einem Downloadmanager speichern kann. So kann ich mehrere Lieder in die Liste einfügen und nicht jedes einzeln, wie bei manch anderem Programm oder Online-Converter.

http://www.dvdvideosoft.com/products/dvd/Free-YouTube-to-MP3-Converter.htm

Schöne Fortsetzung für den tollen Podcast letzte Woche.

@Anton: Richtig vermutet; Samakisu = Kai aus MS. Liebe Grüße zurück nach Köln bzw. in die virtuelle Wohnküche der gamerWG.

Und jetzt noch ein paar Beiträge zum Thema die mir noch während der Woche durch den Kopf gegangen sind.

Nochmal was aus Mega Man II – das Wood Man Thema
http://www.youtube.com/watch?v=sIJmyE0eT-k

Technisch kann der Game Boy zwar nicht mit den meisten anderen Konsolen mithalten dieses Stück ist mir aber trotzdem über die Jahre im Gedächnis geblieben. Aus dem ersten Spiel das ich mir jemals gekauft habe: Metroid II – SR388 Main Theme
http://www.youtube.com/watch?v=YL95FXfY0Rk

Grim Fandango, ein weiteres LucasArts Adventure das ich liebe und schon des öfteren durchgespielt habe. Auch für Leute die das Spiel kennen könnte dieser Song neu sein. Man bekommt ihn nämlich nur zu hören, wenn man dem Dämon Glottis ein Bildchen von einem Anker zeigt – „Rusty Anchor“
http://www.youtube.com/watch?v=5ipFSCgrXHA

Und dann war da noch das virtuelle Gastspiel von In Extremo mit Herr Mannelig in Gothic

Super Ergänzung Anton, allerdings fehlt mir immer noch das Halo Theme :P

Ach und zur nächsten Woche wünsche ich mir einen Duke Nukem Podcast, der Anlass ist jetzt ja da ;)

Vielen Dank Anton für die Namentliche Erwähnung und das Abspielen meiner Lieder. Ich kann dich ja in meinem nächsten Podcast auch mal mit Namen erwähnen xD. Hätt ich das gewusst, hätte ich noch schönere rausgesucht ^^. Man darf natürlich nicht den Soundtrack zu Ocarina of Time vergessen.

http://www.youtube.com/watch?v=L11rte_HOgc

Oder Terranigma

http://www.youtube.com/watch?v=Fy_CZu0wmeA&p=B1FC8CDEAE32E82F&index=5
http://www.youtube.com/watch?v=7g_V71W5r9Y&p=B1FC8CDEAE32E82F&index=24

Und weil wir bei Rennspielen waren

Crusin World
http://www.youtube.com/watch?v=dnBt5x4ZeW4

Oder Sportspiele:

1080° SNowboarding

http://www.youtube.com/watch?v=y8XNes9qOXs
http://www.youtube.com/watch?v=UJ12rCD-Dkk&feature=related

Ach man ich wette ich hab noch 1 Million andere vergessen.

So Leute, ich bestehe jetzt darauf, dass ihr euch diese Soundtracks noch zur Gemüte führt, alle erste Sahne (aus dem Spiel „The World Ends With You“):

Underground:
http://www.youtube.com/watch?v=Eqd79ynlR-Y

Deja Vu:
http://www.youtube.com/watch?v=L_ym7LUD_gs

Calling:
http://www.youtube.com/watch?v=445abkZlWKU

Lullaby for You:
http://www.youtube.com/watch?v=y0KfQmVXbk4
http://www.youtube.com/watch?v=nhjqzhf6iis&feature=related (Japanese)

Long Dream:
http://www.youtube.com/watch?v=bnt-SEg9J9Y

Endscape:
http://www.youtube.com/watch?v=aiCCdji8WQM

Possession:

@anton ich hoffe du hast fallout uncut, ist einfach besser :D Und an ALLE auf schnittberichte.com findet man details, zu zensuren^^ achja: THREE DOG JAUUUU

Deinen Artikel habe ich gelesen.

Dass der Playstation- und XBOXCast nicht die Qualität und den Charme des Nintendocasts hatte, kann ich überhaupt nicht nachvollziehen. Gerade sie wollten sich von der starren Struktur des Nintendocast lösen und freier sprechen ohne elendig langes Vorlesen. Hinzu kommt das dort nur Themen behandelt wurden zu denen die Moderatoren auch selbst Erfahrungen gesammelt haben. Beim Nintendocast wurde viel recherchiert und letztendlich oft nur die Meinungen von Dritten wiedergegeben. Ich erinnere mich noch an die sehr dürftigen Folgen über Resident Evil und Castlevania. Im Podcast selbst haben Magnus, Benjamin und Ivo gesagt, dass sie viele Spiele der Reihe nicht gespielt haben oder nur ganz kurz reingeschaut haben. Das hat man im Podcast auch gemerkt, denn eigene Erlebnisse über die sie berichten konnten, gab es nur sehr wenige. So entstanden beim Nintendocast oftmals äußerst trockene Podcasts, zwar mit viel Infos, aber genauso einschläfernd erzählt wie bei einem Biologievorttrag in der Schule.

GameOne kam in deiner Liste gar nicht vor. Hier werden eigene Spieleerfahrungen wiedergegeben und von den sehr langen Podcasts ist keine Minute langweilig. Als Vergleich sollte man sich einmal den lieblosen Castlevania-Podcast vom Nintendocast anhören und dann den Castlevania-Podcast von GameOne.

Der 1. Deutsche Videospielpodcast ist einer meiner Favouriten. Den gibt es seit 2005.

Der Wunderlampe-Konsolerie-Podcast kam im gleichen Jahr heraus und hatte zwar immer recht kurze, aber konstant erscheinende Folgen.

http://spieleohnegrenzen.podspot.de/

Wenn dir die kurze Heftwerbung des M-Casts schon zu viel ist, dann höre dir erst gar nicht den Consol.At-Podast an. :-)

Der Boxtopia-Podcast richtet sich in erster Linie an XBOX-Spieler und den finde ich ganz nett.

http://boxtopia.podspot.de/rss

Natürlich gibt es noch viel mehr Podcasts, auch sehr viele, die nach 4-5 Folgen schon wieder abgesprungen sind und gar nicht mehr existieren.

Joa, hab halt sehr subjektiv geschrieben. Und Nintendocast hat bei mir (warum auch immer) einen Bonus. Wahrscheinlich weils mein 1. abonnierter Podcast war damals. Konsolerie hab ich weggelassen, weil ich ihn persönlich eigentlich sehr belanglos finde. Genauso wie „Games und so“. Nach dem Verfassen ist mir aber auch direkt aufgefallen, dass ich GameOne vergessen hatte. Ein sehr sehr guter Podcast. Hoffe, dass sie nach dem StarCraft 2 bald wieder neue Folgen aufnehmen.

Im Moment ist es aber auch so, dass mir die Podcasts, die ich da aufgelistet habe, völlig ausreichen. Zeitlich schaffe ich es nämlich gerade noch so eben, alle zu hören. Ist bei mir aber auch wetterabhängig, da ich sie fast ausschließlich beim Joggen höre :P

Wenn du Lust/Zeit hast, würde ich mich freuen wenn du als Kommentar deine Podcast-Favoriten bzw. die, Sachen, die ich vergessen hatte, ergänzen würdest :)

Auf jedenfall schon mal besten Dank fürs Lesen und die Kritik!

Kritik gibts auch am Header: Der Hintergrund sollte DURCHSICHTIG! Und jetzt sehen auch alle warum. Trotzdem natürlich danke fürs Teilnehmen und 24h sind versprochen. ;)

Kommentare sind geschlossen.