gamerWG.org – Podcasts
5Feb/173

gamerWG Podcast #367 – Final Fantasy XV

Es hat lange gedauert, doch endlich ist es soweit! Thomas, Roman und ich sprechen heute über das lang erwartete, heiß ersehnte Final Fantasy XV und sagen euch was in diesem JRPG alles abgeht. Bietet es genug klassische Kost für Fans? Können auch Neueinsteiger mit FFXV durchstarten? Diese und noch viele weitere Fragen beantworten wir euch in dieser Folge! Wir wünschen euch viel Spaß beim Zuhören und sind gespannt was ihr zum neusten, nummerierten Final Fantasy Ableger zu sagen habt! -m

mp3-Download: gamerWG367.mp3

  • Hawkeye

    Hey, sehr guter Podcast mal wieder, Leute!

    Ein wenig skeptisch war ich angesichts der ersten Reviews zu FF15 ja schon, aber da ich das Spiel bis dahin praktisch nicht auf dem Radar hatte, hab ich doch mal aus reinem Interesse nen Blick riskiert.

    Hat sich auch aus meiner Sicht gelohnt, wenngleich es das Spiel es einem stellenweise nicht sonderlich leicht macht. Ich glaube, ihr habt die wesentlichen Punkte in eurem Podcast gut zusammengefasst und auch wenn´s ab und an mal ein wenig geholpert hat, ich bin froh den Roadtrip mit Noctis und seinen Jungs mitgemacht zu haben.

    Werde wohl ebenfalls nochmal nen Blick riskieren, wenn alle DLC-Pakete und Updates raus sind… aber eines würde mich noch interessieren: Wie sah´s denn bei euch mit Bugs & Co aus?

    Bis auf einige kleinere Grafikholperer wie aufploppende Schatten und Shaderfehler beim Wasser gab´s in meinem Durchgang auch ein paar üble Probleme mit den Zwischensequenzen: Nach dem Bosskampf gegen den Magitech-Mech am Ende von Kapitel 2 spawnte ne wild ballernde Gegnergruppe innerhalb der Zwischensequenz. Dachte zuerst, das gehört dazu, aber als die Jungs dann einfach durch die Gegner nebst Schüssen durchliefen war ich mir sicher, da passt was nicht ;).

    Und diesmal leider auch ein wenig Kritik (angesichts eures Titelbildes): Wie konntet ihr nur die „Cup Noodle“-Quest vergessen! :D

    Ok, das war´s mal wieder! Macht weiter so und bis zum nächsten Mal! Grüße

    • Wenn man mitten im Gespräch ist vergisst man leider oft Dinge, gibt im Nachhinein auch noch weitere Punkte die ich während der Aufnahme komplett vergessen habe, sowas passiert^^

      Was Bugs/Glitches angeht hatte ich nur ein einziges Problem, nämlich das Wasser nach einer längeren Session nur noch als schwarze Masse angezeigt wurde. Ein Neustart hat dies behoben, ansonsten hatte ich über die knapp 75h die ich gebraucht habe keinerlei Probleme in der Richtung gehabt^^

      • Hawkeye

        Keine Sorge, das Problem mit den Themen, die man eigentlich noch hätte erwähnen können, aber dann trotzdem vergisst, kenn ich auch nur allzu gut^^.

        Besonders mitter in der Aufnahme fallen da gerne mal die einen oder anderen Punkte untern Tisch… trotz Notizen.

        Hatte letztes Jahr beispielsweise nen privaten Podcast mit ein paar Freunden zur „Valkyria Chronicles“-Trilogie von SEGA aufgenommen und vergessen zu erwähnen, dass der dritte Teil offiziell nie übersetzt worden ist… XD.

        Und nochmal kurz zurück zu FF15: Geht es nur mir so oder gibt es da ne größere Diskrepanz beim Detailgrad der Charaktermodelle als in FF13?

        Ich meine… die Figuren sehen in den Zwischensequenzen extrem gut und detailliert aus… aber irgendwie hatte ich zwischendrin immer mal wieder dein Eindruck, dass besonders bei den normalen Events, wenn man z.B. beim Erkunden mit den anderen Jungs oder Questgebern plaudert was Mimik und Gestik angeht da ein wenig zurückgefahren wurde.

        Das wirkte bei FF13 irgendwie… konsistenter, wenn ich das Wort mal so in den Raum werfen darf. Ist vielleicht nur mein persönliches Empfinden und auch nicht wirklich ververflich, weil insgesamt Meckern auf hohem Niveau.

        Auch irgendwie seltsam, wie mir solche eigentlich relativ nebensächlichen Aspekte schnell ins Auge fallen. Da macht sich wohl die jahrzehntelange Spiele- und insbesondere die JRPG-Erfahrung bemerkbar^^.